Zur Webseite der Informatik

Programmentwicklung / Objektorientierte Programmierung

Vorlesung im WS 2013/2014: 3V + 1Ü (Modul im LSF)

Jan-Peter Ostberg

Aktuelles

Beschreibung und Aufbau der Lehrveranstaltung

In dieser Vorlesung werden die Grundlagen der objektorientierten Software-Entwicklung vermittelt. Themenschwerpunkte sind

  • eine Einführung in die UML (Unified Modeling Language) und
  • eine vertiefende Behandlung der Programmiersprache Java

Neben diesen Schwerpunkten werden Entwurfsmuster und typische Prozessmodelle objektorientierter Software-Entwicklung vorgestellt.

Voraussetzungen und Prüfung

Grundkenntnisse der Programmiersprache Java sind Voraussetzung für die erfolgreiche Teilnahme an der Veranstaltung Programmentwicklung. Diese Grundkenntnisse werden im Programmierkurs vermittelt.

Die Veranstaltung Programmentwicklung wird in einer 60-minütigen schriftlichen Klausur geprüft.

Termine

Termin- und Raumänderungen werden in ILIAS bekanntgegeben.

Skript und weitere Materialien

Das Skript zu dieser Veranstaltung (Folien), Übungsblätter und weitere Materialien werden sukzessive in ILIAS bereitgestellt.

Übungsaufgaben

Im Verlauf des Semesters werden mehrere größere Übungsaufgaben gestellt, die sich an den Inhalten der Vorlesung orientieren. Übungsaufgaben und zugehörige Lösungsvorschläge werden in ILIAS bereitgestellt.