[Top] [rückwärts] [Next] [Inhalt] [Index]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

Abbildung
bijektiv
injektiv
partiell
partielle ~
surjektiv
totale ~
bijektive ~
injektive ~
ABCL
Ableitung
Ableitungsbaum
Abstrahierung
Abstrakter Datentyp (ADT)
Abstraktion
Addierwerk
Adjazenzmatrix
Akkumulator
Aktivierung
Algorithmus
Alphabet
Anker, fliegender
Anweisung
Alternative
bedingte ~
Block
leere ~
Sequenz
Verzweigung
Wertzuweisung
Äquivalenzklasse
Äquivalenzproblem
Arithmetic Logical Unit (ALU)
Array
Assembler
Assemblersprachen
asymptotische Abschätzung
asynchron, siehe Prozeß
Aufwandsabschätzung
Aufzählungstyp
Aus-/Eingabe
Ausdruck
Austesten
Automat
average case
azyklisch, siehe Graph

B

Backus-Naur-Form (BNF)
Balancefaktor, siehe Baum, AVL-Baum
Basistyp
Baum
2-3-Baum
ausgeglichener ~
AVL-Baum
Balancefaktor
Knotenzahl im ~
Rotation im ~
Links-~
Links-Rechts-~
Rechts-~
Rechts-Links-~
B*-Baum
balancierter ~
B-Baum
Binärbaum
Blatt
Darstellung eines ~
family-order-sequentielle ~
postorder-Grad-~
preorder-postorder-~
preorder-sequentielle-~
Entscheidungs~
Fädelung
Fibonacci-Baum
geordneter ~
gewichtsbalancierter ~
HB-Baum
Höhe eines ~
k-Baum, vollständiger
k-beschränkter ~
k-gleichverzweigter ~
Knoten
Bruder~
Höhe eines ~ (lev)
innerer ~
Sohn~
Vater~
Suchbaum
binärer ~
optimaler ~
vollständig ausgeglichener ~
Traversierung eines ~
postorder
preorder
Vielweg-Baum
vollständig ausgeglichener ~
Wald
Wurzel
Wurzelbalance
Baum, Höhe eines
Baum, Traversierung
Baum, vollständig ausgeglichen
Befehlsregister
Befehlszählregister
Berechenbarkeit
Bereichstyp
best case
Betriebsmittelverbund, siehe Rechnernetz
Betriebssystem
Bezeichner
Binden
Binomialkoeffizient
Bit
Black-Box-Test
Blatt, siehe Baum
Blindelement, siehe Zeiger
Block
Boyer-Moore, siehe Suchverfahren
Buddy-Methode, siehe Speicher
Byte

C

call-by-reference
call-by-value
charakteristische Funktion
Churchsche These
Clients, siehe Rechnernetz
Cliquenproblem
Compiler, siehe Übersetzer
Coverage, siehe Überdeckung
CPU
crosscompiler, siehe Übersetzer, Querübersetzer

D

Datei
Datenabstraktion
Datenkapselung
Datentypen, elementare
Datenverbund, siehe Rechnernetz
Debugging
Decodierer
Dereferenzierung
Determiniertheit
Determinismus
Dezimalsystem
Diskriminatorfeld
Dualsystem

E

Editor
Effektivität
Effizienz
egoless programming
Ein-/Ausgabe
Einfügen, direktes
siehe Sortierverfahren
Ein-Prozessor-System
Entscheidungsbaumes
Entwurf von Modulen
Ergebnislauf
Erkennungssystem
Ersetzungsregel
Erzeugungssystem
Euklidischer Algorithmus
Eulersche Konstante
exakte Schranke
Expertensysteme
exponentiell-zeitbeschränkt
Export
Extended Backus-Naur-Form (EBNF)
Externe Speicher
externe Speicher

F

Fakultät
Fallunterscheidung
Färbungsproblem
Fehler
Fehlerbehebung
Fehlersuche
Fehlersuche, siehe Debugging
Fehlstand
Fehlstand (einer Sortierfolge)
Feld
Fibonacci
Fibonacci-Zahlen
FIFO-Prinzip
File
Finitheit
Flag, siehe Variable
Folge
FOR
Formale Sprache
Funktion
berechenbare ~
Funktionsprozedur
Funktionswert
nichtberechenbare ~
rekursive ~
funktionales Programm
funktional-rekursiv
Funktionsprozedur

G

ganze Zahlen
garbage collection
Garbage Collector
Garwick-Algorithmus
siehe Speicher
Gewicht, siehe Graph
Glass-Box-Test
Glass-Box-Test, siehe Test
global
GOTO
Grad, siehe Graph
Grammatik
Chomsky-Grammatik
kontextfreie ~
kontextsensitive ~
reguläre ~
Graph
azyklischer ~
Darstellung eines ~
Eulerscher Zyklus
gerichteter ~
Kante
Kantenfolge
Kantenzug
kantenmarkierter ~
Knoten
Endknoten
Grad
Startknoten
knotenmarkierter ~
Orientierung
Schlinge
ungerichteter ~
zusammenhängender ~
Zusammenhangskomponente
Grundtyp
Gültigkeitsbereich

H

Halde
Halteprädikat
Halteproblem
Hamiltonscher Zyklus, siehe Graph
Hardware
Harmonische Reihe
Hashing
Aufwandsabschätzung
dynamisches ~
Hash-Funktion
Hash-Tabelle
Kollision
Auflösung einer ~
Behandlung einer ~
externe ~
interne ~
Sondieren
lineares ~
quadratisches ~
Primär~
Sekundär~
Perfektes ~
Schlüssel
Schlüsseltransformation
Hauptprogramm
Hauptspeicher
Heap
Heapsort, siehe Sortierverfahren
Höhe eines Knotens, sieh Baum

I

Implementierung
Import
Informatik
Angewandte ~
Gesellschaftliche Auswirkungen
Technische ~
Theoretische ~
Information hiding
information hiding
Informationen, private
Initialisierung
injektiv
Inkarnation
Inorder-Durchlauf
Instrumentierung eines Programms
Interpreter
Invariante
invers geordnet
Inversionsanzahl
Ist-Resultat
Iteration

K

Kante, siehe Graph
Kapselung
kartesisches Produkt
k-beschränkt, siehe Baum
Keller
Kellerspeicher
Kellerspeicher, siehe Speicher
Keplersche Faßregel
k-gleichverzweigt, siehe Baum
Klasse
Knoten, siehe Graph
Knuth-Morris-Pratt, siehe Suchverfahren
Kollision
Kollisionsbehandlung
Kommentar
Kommunikation
Kommunikationsprotokoll
kompatibel
Komplementierer
Komplexität
Komplexitätstheorie
Konfiguration
Konstante
kontextfrei
kontextsensitiv
Korrektheit
Korrektheitsebenen
partielle
syntaktische ~
totale

L

Lastverbund, siehe Rechnernetz
Laufschleife
Laufzeit
Laufzeitfehler
Laufzeitsystem
Lebensdauer
Lese-Schreibkopf
Lexikalische Analyse
Lexikographische Ordnung
LIFO-Prinzip
linear-zeitbeschränkt
Linker
LISP
Liste
doppelt verkettete ~
einfach verkettete ~
zyklische ~
Literal
Local Area Network (LAN), siehe Rechnernetz
lokal
Lokalität

M

Maschine
Maschinencode
Matching-Problem
mathematische Maschine
Matrix-Multiplikation
Mehrprozessor-Systeme
Menge
Mensch-Maschine-Schnittstelle
Metasymbol
Methode
Mikroprogrammeinheit
Modul
Modula 2
Modula-2
ABS
ADDRESS
ALLOCATE
AND
ARRAY OF CHAR
Available
BEGIN
BITSET
BOOLEAN
BY
BYTE
CARDINAL
CASE
CHAR
CHR
CONST
DEALLOCATE
DISPOSE
DIV
DO
ELSE
ELSIF
END
EXCL
EXIT
FALSE
FLOAT
FOR
FROM
HIGH
IF
IMPORT
IN
INC
INCL
InOut
INTEGER
LOOP
MAX
MIN
MOD
MODULE
NEW
NIL
NOT
OF
ORD
POINTER
PROCEDURE
ReadCard
ReadInt
ReadReal
ReadString
REAL
RealInOut
RECORD
REPEAT
SET
SIZE
Storage
SYSTEM
THEN
TO
TRUE
TRUNC
TYPE
UNTIL
VAR
WHILE
WITH
  • Die WITH-Anweisung
WriteInt
WriteLn
WriteReal
WriteString
Modularisierung
Monoid

N

Nachbedingung
Nebenläufigkeit
Nebenwirkung
Nichtberechenbarkeit, siehe Funktion
Nichtdeterminismus
Nichtterminalsymbol
NP-hart
NP-Sprache
NP-vollständig

O

obere Schranke
Objekt
OCCAM
opak
OPS-5
Ordnung
lexikographische ~
Ordnungskriterium
Ordnungsverträglichkeit
Organisationsprogramm
Orientierung, siehe Graph
Overloading

P

Paradigma, siehe Programmiersprache
parallelen Prozessen
Parallelität
Parameter
PARLOG
PASCAL
PEARL
periphere Geräte
Permutation
P-NP-Problem
Pointer, siehe Zeiger
polynomial-zeitberechenbar (pzb)
polynomial-zeitbeschränkt
POOL
Portabilität
Positionierungszeit
Positionssystem
postcondition
Postorder-Durchlauf
Prädikat
precondition
Preorder-Durchlauf
Primärindex
Primärschlüssel
privat
Probelauf
Produktion
Programm
Programmablaufplan
Programmiersprache
funktionale ~
imperative ~
Logik-basierte
Logik-basierte ~
objektorientierte
objektorientierte ~
Paradigma einer ~
regelbasierte
Regel-basierte ~
Programmierstil
Programmodul
Programmprüfung
Inspektion
Test
Programmverzweigung
PROLOG
Prozedur
Prozeduraufruf
Prozedurkopf
Prozedurtyp
Prozeduraufruf
Prozeduren
Prozeß
asynchroner ~
synchroner ~
Prozesse
Prozessor
Pseudocode
Puffervariable

Q

Quellprogramm
Quicksort, siehe Sortierverfahren

R

Random Access Memory
Random Access Memory (RAM)
Read Only Memory (ROM)
Rechenwerk
Rechnerarchitektur
Rechnernetz
Betriebsmittelverbund
client
Datenverbund
Lastverbund
Wide Area Network (WAN)
Rechnersysteme
Record
Referenzparameter
Register
Rekursion
Relation
antisymmetrisch
antisymmetrische ~
Äquivalenz~
Äquivalenzrelation
asymmetrisch
Definitionsbereich
inverse ~
irreflexiv
irreflexive ~
Ordnung
Halb~
lineare ~
partielle ~
partielle Ordnung
reflexiv
reflexive ~
semikonnex
semikonnexe ~
symmetrisch
symmetrische ~
transitiv
transitive ~
Wertebereich
rotating-first-fit
Rotation
siehe Baum, AVL-Baum
Rucksackproblem
Rückwärtsverkettung
Rundungsfehler

S

Schleife
Formen von ~
Konstruktion einer ~
Laufschleife
LOOP
REPEAT
Rumpf einer ~
Verifikation von ~
WHILE
Schlinge, siehe Graph
Schlüssel
Schlüsselmenge
siehe Hashing
Schlüsseltransformation, siehe Hashing
Schlüssel-Verweis-Tabelle
Schnittstelle
Schnittstellentest
Schnittstellentest, siehe Black-Box-Test
Schrittzahl
scope
Seite, siehe Speicher
Sekundärkollision
Sekundärspeicher
Selektor
Semantik
axiomatische ~
denotationale ~
operationale ~
Übersetzer~
Semantik, operationale
Semantik, Übersetzer-
semantische Analyse
semantische Funktion
Sentinel
Sequenz, siehe Anweisung
Server, siehe Rechnernetz
Sets, siehe Menge
Shakersort, siehe Sortierverfahren
Sicherheit
siehe Sortierverfahren
Simpson-Integration
Smalltalk-80
Software
Software Engineering
Softwartechnik
Soll-Resultat
Sondieren, siehe Hashing
Sortieren
Sortierverfahren
Aufwandsabschätzung
best case
worst case
Aussuchen
direktes ~
Austauschen
Bubblesort
Bucketsort
Einfügen
binäres ~
direktes ~
externe ~
Heapsort
interne ~
Mischen
direktes ~
Mehrwege-~
natürliches ~
Zweiphasen-~
Ordnungsverträglichkeit
Quicksort
Shakersort
Shellsort
Stabilität von ~
Streuen und Sammeln
Sortierverfahren, externe
Speicher
Adressierung
Anforderung
Bereinigung
Block
dynamischer Speicherbereich
externer ~
Fragmentierung
Hauptspeicher
Hintergrundspeicher
Kapazität
Keller~
Random Access Memory (RAM)
Read Only Memory (ROM)
refresh time
Regenerationszeit
Seite
Speicherverwaltung
best-fit
Blockverschmelzung
Blockverwaltung
Buddy-Methode
first-fit
garbage collector
Garwick-Algorithmus
Markierungsmethode
rotating-first-fit
Seitenaustauschverfahren
Speicherbereinigung
Verweiszählermethode
virtuelle ~
Überlauf
virtueller ~
Speicherkomplexität
Speicherverwaltung, siehe Speicher, virtuelle Speicherverwaltung
Spezifikation
Sprung
Stabilität
Stack
Startsymbol
Steuerwerk
Stirlingsche Formel
Stream
String
Strings
Strukturierung
Suchbaum, optimaler, siehe Baum
Suchverfahren
auf Bäumen
auf Listen
auf Tabellen
auf Zeichenketten
Boyer-Moore (BM)
binäres Suchen
divide and conquer
lineares Suchen
Teilen und Herrschen
Suchzeit
Summenformel
symbolische Konstante
Symboltabelle
synchron, siehe Prozeß
syntaktische Analyse
Syntax
Darstellungsmethoden für
Modula-2 ~
Syntaxdiagramm
Syntaxdiagramm

T

Tabelle
Teilen und Herrschen, siehe Suchverfahren
Teilgraph
vollständiger ~
Teilgraph, siehe Graph
Terminalsymbol
Terminierung
Test
Glass-Box-Test
Regressionstest
vollständiger ~
Testdaten
Testmenge
Testorganisation
Textfile
Tiefenbeschränkung
toter Code
transitive Hülle
Trennphase
Tupel
Turing-Programm
Typ-Anpassungen
Typbindung
Typkompatibilität
Typtransfer-Funktion

U

Überdeckung
Anweisungsüberdeckung
Bedingungsüberdeckung
Pfadüberdeckung
Zweigüberdeckung
Überdeckungsgrad
Übergangsfunktion
Übergangstabelle
Überlauf
Speicherüberlauf
Übersetzer
Querübersetzer
Übersetzung
separate ~
untere Schranke

V

Variable
dynamische ~
Eingabe~
flag
Prozedurvariable
Statusvariable
Variablen-Konzept
Variablen-Transformator
Variante
Verbund
Vererbung
Verifikation
Verzweigung, Programm-~
virtuelle Maschine
von-Neumann-Rechner
Vorbedingung
Vorsortierung

W

Wächter
Warteschlange
weakest precondition
Weg, siehe Graph
wegäquivalent
Wertparameter
Wertzuweisung
Wide Area Network (WAN), siehe Rechnernetz
Wiederholbedingung
worst case, siehe Sortierverfahren
Wort
WriteLn
WriteString
Wurzel, siehe Baum

Z

Zahl
ganze ~
Zeichen
Zeichenkette
Zeichenketten
Zeiger
Anker, fliegender
Blindelement
Zeitkomplexität
Zeitkomplexitätsklassen
Zielprogramm
Ziffer
Zugriffsmodi
Zugriffswahrscheinlichkeit
Zusammenhangskomponente
Zusicherung
zuweisungskompatibel
Zyklus


[Top] [rückwärts] [Next] [Inhalt] [Index]

Skriptum Informatik - eine konventionelle Einführung
von Hans-Jürgen Appelrath und Jochen Ludewig
Kontakt: medoc@informatik.uni-stuttgart.de
Version: 11.02.1999 Copyright © 1999, All rights reserved.