Zur Webseite der Informatik

Abteilung Programmiersprachen und Übersetzerbau

Seminar Erkennung von Programmcode-Plagiaten (2S)

Prof. Dr. Erhard Plödereder
Torsten Görg

  • Montag, 15:45 - 17:15 Uhr, 0.463

Start des Seminars

Starttreffen und Themenvergabe:

  • in der 1. Vorlesungswoche (lt. Stundenplan)

Organisatorisches

Hinweise für die Ausarbeitung:
Die Ausarbeitungen müssen dem zweispaltigen IEEE-Format für Konferenzbeiträge genügen und einen Umfang von 8 - 10 Seiten einschließlich Zusammenfassung und Literaturverzeichnis haben. Unter den folgenden Links gibt es entsprechende Vorlagen.

Generelle Hinweise zu Vorträgen und Ausarbeitungen findet man hier.

Seminartermine

  Datum Uhrzeit Raum Thema Vortragender Material
1. Mo., 18.05.2015 15:45 - 17:15 Uhr 0.463 Rechtliche Aspekte von Programmcode-Plagiarismus    
2. Mo., 01.06.2015 15:45 - 17:15 Uhr 0.463 Software-Patente    
3. Mo., 08.06.2015 15:45 - 17:15 Uhr 0.463 Plagiatserkennung mit Greedy-String-Tiling    
4. Mo., 22.06.2015 15:45 - 17:15 Uhr 0.463 Aufspüren von Plagiaten mit N-Gram-Fingerabdrücken    
5. Mo., 29.06.2015 15:45 - 17:15 Uhr 0.463 Numerische testbasierte Codeklonerkennung (Vortrag zu einem SimTech-Propädeutikum)    
6. Mo., 06.07.2015 15:45 - 17:15 Uhr 0.463 Verschleierung von Programmcode-Plagiaten    
7. Mo., 13.07.2015 15:45 - 17:15 Uhr 0.463 Erkennung verschleierter Codeplagiate mittels Programmabhängigkeitsgraphen    
8. Mo., 20.07.2015 15:45 - 17:15 Uhr 0.463 Erkennung von Codeplagiaten mittels Latent-Semantic-Indexing Torsten Görg (Impulsreferat), weitere Erschließung des Themas in der gesamten Gruppe Literaturliste