Zur Webseite der Informatik

Software Engineering (für ST)

3V + 1Ü (van Hoorn)

Stand: Sommersemester 2015

Klausur

Die Klausur findet nach aktuellem Stand am 24. August 2015 von 11:00-12:30 Uhr (Einlass 10:45 Uhr) in Raum V 53.01 statt. Bitte prüfen Sie außerdem die Liste der Prüfungstermine des Prüfungsamts bzw. das LSF!

Abgesehen von einem nichtprogrammierbaren Taschenrechner ist ein beidseitig handschriftlich beschriebener DIN A4 Zettel als Hilfsmittel zugelassen.

An unserem Abteilungs-Pool-Raum (Raum: 1.049) haben wir die Listen mit der Übersicht wer in diesem Semester (k)eine Prüfungsberechtigung bekommt ausgehängt. Solltet ihr Fragen haben, kontaktiert uns bitte.

Vorlesung

Alle Materialien zur Vorlesung werden im Ilias-Kurs zur Verfügung gestellt. Das Passwort zum Kursbeitritt wird in der ersten Veranstaltung bekanntgegeben.

Termine:

  • Montag,         9:45 - 11:15 Uhr, Raum V38.02
  • Dienstag,     11:30 - 13:00 Uhr, Raum V38.04

 

Terminplanung bis Semesterende (Änderungen möglich)

Montag,
9:45 - 11:15 Uhr,
Raum V38.02

 

Thema

 

Dienstag,
11:30 - 13:00 Uhr,
Raum V38.04

 

Thema

13.04.15

Vorlesung

Einführung, Grundbegriffe Softwarequalitätssicherung und -prüfung (LL13, Lig10)

 

14.04.15

Vorlesung

Organisatorische Qualitätssicherung: Planung und Management von Softwareprojekten I (LL6-8)

20.04.15

Vorlesung

Organisatorische Qualitätssicherung: Planung und Management von Softwareprojekten II (LL6-8)

 

21.04.15

Vorlesung

Organisatorische Qualitätssicherung: Bewertung und Verbesserung von SW Prozessen (LL11)

27.04.15

Vorlesung

Analytische Qualitätssicherung: Funktionsorientierter Test (Lig2)

 

28.04.15

Übung

Planung von Softwareprojekten

04.05.15

Vorlesung

Analytische Qualitätssicherung: Kontrollflussorientierter Test (Lig3)

 

05.05.15

Vorlesung

Analytische Qualitätssicherung: Datenflussorientierter Test (Lig4)

11.05.15

Vorlesung

Analytische Qualitätssicherung: Spezielle Testtechniken (Lig5)

 

12.05.15

Übung

Testtechniken I

18.05.15

Vorlesung

Analytische Qualitätssicherung: Integration und Integrationstest (LL20, Lig12)

 

19.05.15

Gastvorlesung

„Rapid Application Development und Continuous Integration“, Thomas Ressel, TWT GmbH

25.05.15

Vorlesung

(Pfingsten)

 

26.05.15

Vorlesung

(Pfingsten)

01.06.15

Vorlesung

Analytische Qualitätssicherung: Fehlerfindung und Debugging

 

02.06.15

Übung

Testtechniken II

08.06.15

Vorlesung

Analytische Qualitätssicherung: Statische Code-Analyse (Lig7)

 

09.06.15

Gastvorlesung

„Softwarequalität im Team - Umsetzung in der Praxis“, Dr. Andreas Tönne, Novatec GmbH

15.06.15

Vorlesung

Konstruktive Qualitätssicherung: Konfigurationsverwaltung  (LL21)

 

16.06.15

Übung

Statische Code-Analyse und Debugging

22.06.15

Vorlesung

Konstruktive Qualitätssicherung: Metriken und Bewertungen (LL14)

 

23.06.15

Gastvorlesung

„Model-Basiertes Testen in der Praxis - Testfälle automatisch generieren“, Dr. Martin Beisser Dresel, sepp.med GmbH

29.06.15

Vorlesung

Konstruktive Qualitätssicherung: Modellgetriebene Softwareentwicklung I

 

30.06.15

Übung

Übung: Integrationstesten und Modellgetriebene Softwareentwicklung

06.07.15

Vorlesung

Konstruktive Qualitätssicherung: Modellgetriebene Softwareentwicklung II

 

07.07.15

Vorlesung

Konstruktive Qualitätssicherung: Reengineering (LL23)

13.07.15

Vorlesung

Konstruktive Qualitätssicherung: Wiederverwendung (LL24) und Dokumentation (LL12)

 

14.07.15

Übung

Übung: Konfigurationsverwaltung

Metriken und Softwarequalität

 

20.07.15

Vorlesung

Zusammenfassung und Q&A

 

 

 

 

Links:

Übung

Die Übungen finden in der Regel zweiwöchentlich statt. Änderungen an den Terminen und am genauen Inhalt sind (auch kurzfristig) möglich, werden aber im Normalfall auf dieser Webseite und in der Vorlesung bekanntgegeben.

Die Übungsblätter werden im Ilias-Kurs zur Verfügung gestellt. Dort befinden sich auch die Folien zu den Übungen.

 

Voraussetzungen und Prüfung

Umfassende Kenntnisse im Software Engineering werden vorausgesetzt. Insbesondere allgemeine Qualitätssicherungsmaßnahmen sollten bekannt sein.

Für die Zulassung zur Prüfung ist ferner die Teilnahme am Übungsbetrieb verpflichtend. Pro Übungsblatt müssen im Schnitt 3 Punkte erreicht werden.

Die Lehrveranstaltung wird mit einer 60- oder 90-Minuten-Klausur geprüft. Zugelassenes Hilfsmittel ist ein beidseitig handschriftlich beschriebener DIN A4 Zettel.

Wichtig: Die Informationen über den Prüfraum und Zeit, können Sie im folgenden Link finden: www.uni-stuttgart.de/pruefungsamt/formulare/pruefungstermine/

 


University of Stuttgart is provided with the use of VP for educational purpose by the Academic Partner Program from Visual Paradigm.

 

Literatur

Die Vorlesung orientiert sich an folgenden Büchern

Ludewig, J., H. Lichter: Software Engineering – Grundlagen, Menschen, Prozesse, Techniken. 2. Aufl., dpunkt.verlag Heidelberg, 2010.


Peter Liggesmeyer Software-Qualität. Testen, Analysieren und Verifizieren von Software. Spektrum Akademischer Verlag, 2002.