Zur Webseite der Informatik

JUST / JUST MoRe

Hintergrund

In Softwareprojekten müssen viele stark vernetzte Informationen, die sich über die Zeit verändern, verwaltet und bearbeitet werden. Die Verwaltung der Informationen in Dokumenten ist dabei zeitaufwändig und fehleranfällig. Wir stellen mit JUST MoRe ein Werkzeug zur Verfügung, das die Web-basierte dezentrale Erfassung, Verwaltung und Verknüpfung von Informationen in Softwareprojekten, z.B. Anforderungen, Wartungsaufträgen, Handbucheinträgen oder Testfällen, unterstützt. Über einen Plug-in-Mechanismus können neue Typen von Informationen mit JUST verwaltet und mit bereits erfassten Informationen verknüpft werden.

Projektteams

Eine erste Version von JUST entstand 2004 im Rahmen eines Studienprojekts in der Abteilung Software Engineering. Das Projektteam bestand aus 10 Softwaretechnikstudenten: Rajkumar Deshpande, Bertram Früh, Marcus Kaschowitz, Nicolas Kiwitt, Friedrich Münsch, Daniel Popescu, Holger Röder, Jörg Weber, Jochen Wertenauer und Branimir Wetzstein.

Die Erweiterung von JUST zu JUST MoRe wurde im Rahmen einer Diplomarbeit 2005 durch Tim Schönleber durchgeführt.

Screenshots

Die folgenden zwei Screenshots zeigen die Details einer in JUST MoRe verwalteten Projektinformation (hier: eines Kapitels des JUST-Benutzerhandbuchs) sowie die Beziehungen zu anderen verwalteten Projektinformationen.

  

Die folgenden Screenshots zeigen den SPR/MR Browser zur Anzeige der verwalteten Software Problem Reports (SPRs) und Modification Requests (MRs) sowie die grafische Übersicht über die jeweiligen Status der SPRs und MRs.

  

Lizenz

Die JUST MoRe Open Source Edition steht unter GPL-Lizenz zur Verfügung und darf gemäß den Bedingungen dieser Lizenz eingesetzt und weiterentwickelt werden (siehe auch die im WAR-Archiv enthaltenen Dateien GPL.TXT, CREDITS.TXT und OPENSOURCE-EDITION.TXT). Bitte beachten Sie auch die Lizenzbedingungen der in JUST MoRe enthaltenen Bibliotheken und Frameworks: u.a. Apache StrutsJPOMDisplaytags Tag Library und Cewolf Tag Library.

Für die kommerzielle Weiterentwicklung von JUST MoRe ohne Veröffentlichung des Quellcodes existiert die JUST MoRe Commercial Edition. Bei Interesse an dieser kommerziellen Lizenz wenden Sie sich bitte an die unten angegebenen Ansprechpartner.

Downloads

Aktuelles Release: JUST MoRe Open Source Edition (Version 1.2 vom 18.07.2006): Download WAR-Datei (inklusive Quellcode) (ca. 13,8 MB)

Systemanforderungen: 
Empfohlene Konfiguration: Java JDK 5.0, Apache Tomcat 5.5.x, MySQL 5.0.x 
Mindestanforderungen: Java 2 SE SDK 1.4.2, Apache Tomcat 4.1.x, MySQL 4.0.x / Oracle Database 8.1.7 / IBM DB2 Universal Database 8

Dokumentation: BenutzungshandbuchAdministrationshandbuchLeitfaden Plug-in-Entwicklung

Kurze Installationsanleitung

Installation von JUST MoRe im Zusammenspiel mit Apache Tomcat 5.5 und MySQL 5.0:

  1. Stoppen Sie Tomcat.
  2. Erstellen Sie ein Unterverzeichnis JUST im webapps-Verzeichnis von Tomcat und entpacken Sie die WAR-Datei dorthin.
  3. Erzeugen Sie die von JUST MoRe benötigte Datenbankstruktur, indem Sie das SQL-Skript WEB-INF/install/mysql.sql (im Installationsverzeichnis) in Ihre MySQL-Datenbank importieren (bspw. mit Hilfe des MySQL Query Browsers).
  4. Öffnen Sie die Datei WEB-INF/config/just_config.xml und konfigurieren Sie die Datenbank-Verbindung (Abschnitt database) sowie das Verzeichnis, in dem Dateianhänge gespeichert werden sollen (Abschnitt attachment).
  5. Öffnen Sie die Datei WEB-INF/classes/log4j.properties und konfigurieren Sie den Pfad zur Protokolldatei (Schlüssellog4j.appender.file.File).
  6. Starten Sie Tomcat.
  7. Öffnen Sie im Web-Browser die URL http://localhost:8080/JUST (Tomcat-Standardkonfiguration vorausgesetzt).
  8. Melden Sie sich als Administrator an: Benutzername admin, Passwort admin

Eine ausführliche Installationsanleitung finden Sie im Administrationshandbuch.

Kontakt

Bitte schicken Sie Anmerkungen, Hinweise und Fragen zu JUST MoRe per E-Mail an Holger Röder.