Zur Webseite der Informatik

Asim Abdulkhaleq

Dr. rer. nat. Akademischer Mitarbeiter

Anschrift Universität Stuttgart
Institut für Softwaretechnologie
Universitätsstraße 38
D-70569 Stuttgart
Deutschland
Telefon +49 711 685-88 458
Fax +49 711 685-88 380
E-Mail

Asim.Abdulkhaleq@informatik.uni-stuttgart.de

Raum 1.242
Sprechzeit nach Vereinbarung

Website www.xstampp.de

C.V of Asim Abdulkhlaeq

Arbeitsgebiete/Forschung

  • Safety Engineering for Software-Intensive Systems based on STAMP/STPA
  • System-Theoretic Dependability Engineering for Autonomous Vehicles 
  • Functional Safety ISO 26262 in the Automotive Domain
  • Safety-based Software Testing and formal Verification
  • Automated Driving Systems.

Liste aller aktuellen Angeboten an Fachstudie/Master/Bachelorthemen

  • Bachelorarbeit: Implementierung des STPA-Sicherheitsanalyse-Tracabilitybaums zwischen den STPA-Schritten in XSTAMPP (www.xstampp.de). English Title. Implementation of the STPA safety analysis traceability tree between the STPA steps in XSTAMPP ( ab sofort).
  • Bachelorarbeit: Verbesserung und Implementierung des STPA Schritte 2 der Ursachen und Szenarioanalyse in XSTAMPP . English Title. Improvement and Implementation of the STPA Step 2 of the causal factors and scenario analysis in XSTAMPP (www.xstampp.de). (ab sofort
  • Bachelorarbeit: Implementierung des STPA-Multi-Controllers- Ansatzs im XSTAMPP. Englisch Title. Implementation of the STPA multi-controllers approach in XSTAMPP. (ab sofort)

Program Committee Member and Journal Reviewing

Publikationen

Books

Conference & Workshop Papers

Journal and Magazine Papers

Invited talks

  • Abdulkhaleq, A. (2013): STPA in Automotive Domain Advanced Tutorial, STAMP Workshop Europe 2013, TU Braunschweig, Brauenschweig, Germany.
  • Abdulkhaleq, A. (2013): Applying STAMP/STPA approach to Software-Intensive Systems in the Automotive Domain, Vortrag beim Robert Bosch GmbH Workshop 2013, 23- March 2013, Stuttgart, Germany.

Organized Workshops

Developed Tools & Projekts

Grants & Awards

Theses

  • Ph.D Dissertation: Safety Engineering for Software-Intensive Systems, Supervised by Prof. Dr. rer. nat Stefan Wagner and Prof. Dr. Nancy Leveson, MIT, October 2012 - 06.02.2017.
  • Development of a conception for accessible human-machine-interaction of automation systems using patterns, Master thesis, Institute of Industrial Automation and Software Engineering, University of Stuttgart, Jan. 2012 [slides], Supervised by Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. P. Göhner.
  • Develop SMS Manager Query System by using computer networks through mobile, 
    B.SC Thesis, department of computer sciences, faculty of sciences, Sana'a University, 2005, Supervised by Dr. Ghalib al-Jaafari.

Lehre

Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2016/2017

Sommersemester 2016

Wintersemester 2015/2016

Sommersemester 2015

Wintersemester 2014/2015

Sommersemester 2014

Wintersemester 2013/2014

Sommersemester 2013

  • Übungen: Datenstrukturen und Algorithmen
  • Kunde für Studienprojekt A: Developing an Automated Tool Supporting a Systems-Theoretic Process Analysis (A-STPA)

Wintersemester 2012/2013

 


Liste bereits angefertiger Studienprojekte, Bachelorarbeiten-und Diplomarbeiten, Fachstudien

  • Master Thesis (Robert Bosch): Entwicklung einer Softwarearchitektur für das LKW-Platoning anhand von ausgewählten Use-Cases (Rainer Erban hat am 01.03.2017 angefangen)
  • Master Thesis (Continental): Image-based estimation of the object kinematics for advanced driver assistance systems (Jose Marin hat am 01.03.2017 angefangen)  
  • Fachstudie:ِ Analyse des Zugunfalls in Bad Aibling, Deutschland mit STAMP/CAST Ansatz (Roman Strecken, Hans Martin Berner und Melanie Schäfer haben am 01.12.2016 angefangen)
  • Bachlorabeit: Konzeption und Realisierung einer Steuerungssystem-HMI für Mobilgeräte (Erik-Felix Tinsel hat am 01.12.2016 angefangen)
  • Bachlorarbeit: STPA Sec: Entwicklung eines Eclipse-Plugins zur Sicherheitsanalyse mit STPA-Sec (Domas Mikalkinas hat am 01.12.2016 angefangen)
  • Prozessanalyse: Analyse des Stuttgarter Vorgehensmodell SVM ("Stuttgarter Vorgehensmodell". (Alexander Szilagyi, Benedikt Diesel und Manuel Müller Abgeschlossen)
  • Bachlorarbeit: Entwicklung ein Eclipse-Plug-in für das STPA-TCGenerator-Werkzeug (Ting Lok-He-Abgeschlossen)

  • Master Thesis (Daimler): Testabdeckungsmaße für den Integrationstest von E/E-Systemen im Fahrzeug. (Javasiel Walter-Abgeschlossen )

  • Master Thesis (IBM): Aspects of Event-Driven Cloud-Native Application Development (Tareq.A.A Al-Mamari-Abgeschlossen)

  • Bachlorarbeit:Entwicklung eines STPA-Verifiers als Eclipse-Plug-in für die Verifikation von Software- Sicherheitsanforderungen (Lukas Blazer-Abgeschlossen)

  • Master Thesis: Regressionstestset-Auswahl und -Minimierungbasierend auf Feature-Modellierung (Patrick Alt- Abgeschlossen)
  • Bachelorarbeit: Analyse und Erweiterung des ibb TestDesigners (David Michel) -Abgeschlossen)
  • Bachelorarbeit: Extended STPA Tool: Entwicklung eines Eclipse-Plugin für die erweiterte Methode von STPA  (Yannic Sowodinnich) (Abgeschlossen)
  • Prozessanalyse : Analyse des Review-Prozesses für Lasterhafte (Robin Bolzt, Aassiel Walter) (Abgeschlossen)
  • Bachelorarbeit: A-CAST: Entwicklung eines Plugin-basierten Tools zur Unfallanalyse mit CAST (Causal Accident Analysis) (Martin Root) Abgeschlossen)
  • Bachelorarbeit: ACC Simulator: Entwicklung eines Simulators für Adaptive-Cruise-Control Systeme mit LEGO Mindstorms Robotern (Dennis Maseluk(Abgeschlossen)
  • Bachelorarbeit: Konzeption und Realisierung eines Anwendung zur Visualisierung von Ma-schinendaten (Matthias Strljic)(Abgeschlossen)

Aufgaben und Tätigkeiten

  • SE Kolloquium-Beauftragter